Singen, Spielen, Musik. Tanzen und Theater ist als Kulturgut im Menschen tief verankert, die es im kreativen Kindertanz aufzuspüren gilt. Schon allein das Hören von Musik regt stets zu den verschiedensten spontanen Bewegungsäußerungen an. Im kreativen Kindertanz geht es in erster Linie darum, die Bewegungsfreude des Kindes anzuregen und diese – ausgehend von ihren Grundbewegungsformen – zu fördern und auszubauen. Hierfür werden den Jungen und Mädchen
unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten angeboten. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben, ihrem natürlichen Bewegungsdrang zu folgen und ihre individuellen körperlichen Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten kennenzulernen und herauszugestalten.

Der primäre Fokus liegt in diesem Kurs in der Entdeckung der kindlichen Gestaltungsmöglichkeiten,
als in der konkreten tänzerischen Liedgestaltung. Demnach ist der Unterricht vorrangig prozessorientiert und improvisatorisch ausgerichtet. Geschichten, Materialien, rhythmische Verse und Musik sollen zu fantasievollen Improvisationen des Kindes anregen. Dabei werden Wahrnehmung, Kreativität und
Bewegungsqualitäten gefördert. Auch perkussive Musikinstrumente, wie beispielsweise Rasseln, Trommeln, Oceandrum (…) finden ihren Weg in den kreativen Kindertanzunterricht. Die Kinder erfahren
spielerisch, die unmittelbare Verbindung aus Musik, Rhythmus und körperlichen Ausdrucksmöglichkeiten im sozialen Miteinander. Zudem wird im kreativen Kindertanz der Körper für Haltung, Koordination und Konzentration durch spielerisch verpackte technische Übungen sensibilsiert. Für die Kleinen (Bambinis) bildet der kreative Kindertanz eine optimale tänzerische und musikalische Grundlage für jede  weiterführende Tanztechnik.

 

Kursangebote:

Bambinis I Eltern-Kind-Gruppe (2-3 Jahre)
Der kreative Kindertanz in Mutter/Vater-Kind Gruppen zeichnet sich vorrangig in der Unterstützung
und Anregung des Kindes in seiner individuellen Bewegungsentwicklung/-findung aus. Gleichzeitig gilt es die emotionale Bindung des Kindes einerseits zu seiner/ihrer Bezugsperson zu intensivieren
und andererseits die Zuwendung zu anderen Erwachsenen und Kindern zu erweitern.
Termine: Freitag, 15:40 – 16:20 Uhr
Kosten: 25 € pro Kursblock

Bambinis II kreativer Kindertanz (3 1/2 – 5 Jahre)
Durch kreatives Tanzen wird bei Mädchen und Jungen der Grundstein für die Freude am Tanz
gelegt: Koordination und Musikalität werden durch kindgerechte Bewegungsspiele, Haltungs- und
Sensibilisierungsübungen sowie dem Erfinden von eigenen Bewegungen gefördert.
Termine: Freitag, 16:30 – 17:20 Uhr
Kosten: 33 € pro Kursblock

 

Organisatorisches:
Der Kurs findet durchgehend freitags statt und ist als 5-er Block buchbar (5 Termine).
Dabei kann ein Termin innerhalb der darauffolgenden 2 Wochen bei Abwesenheit nachgeholt
werden. 

• Kursblock 2/2018:
Freitag, 09.11.2018 (I)
Freitag, 16.11.2018 (II)
Freitag, 23.11.2018 (III)
Freitag, 30.11.2018 (IV)
Freitag, 07.12.2018 (V)

 

Kursleiterin:
Regina Kluba hat ihre tänzerischen Erfahrungen aus dem Turniertanzsport bereits in jungen Jahren
erworben. Mit Beginn ihres Studiums der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik an der Universität Mozarteum in Salzburg lernte sie zunehmend den Tanz als künstlerisch kreatives Ausdrucksmedium kennen und kam mit verschiedensten Ansätzen der zeitgenössischen Tanzströmung
in Berührung. Die Förderung der Kreativität und die Nutzbarmachung der eigenen tänzerischen
Ausdruckspotentiale liegen im Vordergrund ihrer tanzpädagogischen Arbeit.

 

Anmeldung unter info@familienzentrum-stein-ev.de oder Tel 490 154 32