„Die Entdeckungsreise zur weiblichen Mitte“

 

Möchtest du deinem Beckenboden etwas Gutes tun?

Unser Beckenboden

  • trägt unsere Bauchorgane ein Leben lang
  • gibt uns Halt im Leben und im Alltag
  • zentriert uns in unserer Mitte
  • schenkt uns Kraft aus dieser Mitte heraus zu handeln
  • setzt die Basis für eine gute Haltung und gesunde Blase
  • stärkt unseren Rumpf und unseren Rücken

Gerade bei uns Frauen, ist der BeBo jedoch auch stark gefordert. Schwangerschaften, Geburten, hormonelle Veränderungen und das Leben mit kleinen Kindern fordern ihn täglich heraus.Auch der Alltag bringt es mit sich. Langes Stehen und Sitzen, schweres Heben oder Tragen, BeBo belastende Sportarten sowie einseitige berufliche Tätigkeiten und Haltungen stellen eine Belastung für den Beckenboden dar.

Inkontinenz und Organsenkung können sich einstellen. Dies gilt es abzuwenden!

Ist auch dein Beckenboden stark gefordert?

Dann tu etwas für ihn!

  • fundierte theoretische Wissensvermittlung
  • Tipps für den Alltag
  • Wahrnehmung
  • Sensibilisierung
  • Kräftigung
  • Alltagsintegration
  • Entspannung

stehen im Vordergrund

Ich möchte dich zu einem würdevollen/wertschätzenden Umgang mit deinem Beckenboden anleiten.

Zielgruppe: Sind Frauen jeden Alters mit oder ohne Geburt, nach Rückbildung, deren Beckenboden gefordert war/ist oder die sich präventiv etwas Gutes tun wollen.

Grundkurs:
Wann: ab dem 10.01.17 Di von 19:45-21:00 Uhr
Wie oft: 8 x 1,25 Std
Kurskosten: insgemsamt 120 € (Eigenanteil 40€)

Dieser Kurs ist bei der zentralen Prüfstelle für Prävention gelistet und wird von den Krankenkassen bezuschusst. Es können bis zu 80 % der Kosten erstattet werden. In der Regel zahlt die Krankenkasse 80 €. Bitte erkundige dich vorab bei deiner jeweiligen Krankenkasse.

 

Aufbaukurs:
Wann: ab dem 10.01.17 Di von 18:30-19:30 Uhr
Wie oft: 8 x 1 Std
Kurskosten: 80 €